AWL-Neuss Setzt auf Nachhaltigkeit

Nach der Umstellung der Stadtwerke auf die energiesparende und ressourcenschonende LED-Technik erfolgte 2018 nun auch die Umstellung der AWL-Neuss. Die Umstellung betrifft einen Teil des Außenbereichs, sowie Abstellhallen, die Kfz-Werkstatt, Waschhalle und Lager. Durch den Austausch herkömmlicher Neonröhren gegen energiesparende LED-Röhren konnten wir eine Einsparung von ca. 67% erwirtschafteten.

Die unterschiedlichen Bereiche hatten allerdings auch unterschiedliche Anforderungen an das Licht. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass in Bereichen der Metallverarbeitung ein Lichtfarbton von ca. 5000k – 6000k von Vorteil ist. Markierungen auf dem Metall, wie zum Beispiel Anrisse sind besser erkennbar. In Bereichen mit Bürotätigkeit ist 4500k hingegen die bessere Wahl. Diese Farbtemperatur wird auch von unseren anderen Kunden in diesem Bereich bevorzugt.

Wir haben insgesamt über 365 Neonröhren gegen energiesparende LED-Röhren ausgetauscht. Die Einsparung von knapp 14,6 Kilowatt pro Stunde wirkt sich hier nicht nur positiv auf die Energiebilanz  sondern auch auf die Umwelt aus.