Fassadenbeleuchtung für das Einkaufscenter Kehl, viel Lux für den Eingangsbereich

Das Rheintal-Center in Kehl hat eine Mietfläche von 20.000 qm. Die Modernisierung der Fassadenbeleuchtung des Centers realisierte Necop in enger Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Kleinberger.
Die Aussenleuchten und die dazu passenden energiesparenden LED-Leuchtmittel GX53 bildeten die Basis.
Die Architektur des Rheincenter wird damit sehr schön betont und obendrein gegliedert.
Ferner bestand die Anforderung von 600 lx am Boden für den Eingangsbereich.
Infolgedessen planten wir zwölf Leuchten des Typs  Deckenfluter Dome Acryl 120 die mit einer Leuchtkraft von je 10500 Lumen ausgerüstet sind.
Darüber hinaus ist der Haupteingang gut erkennbar, gerade weil das Licht auch seitlich durch den Acrylschirm sichtbar ist.

Damit konnten wir den Hauptzugang für die Kunden sehr freundlich, hell und warm gestalten.