Parkhausbeleuchtung in der Kunsthalle Düsseldorf

Lichtlösungen für Parkplätze und Parkhäuser sind ein wichtiger Bestandteil unseres Portfolios.
Ein wichtiger Aspekt bei Parkhäusern ist die optimale Ausleuchtung. Diese gewährleistet Sicherheit und gibt den Parkhauskunden obendrein ein gutes Gefühl.
Ein gutes Beispiel für die Umstellung ist eines unserer Projekte mitten im Herzen von Düsseldorf.
Die Überarbeitung der Parkhausbeleuchtung in der Kunsthalle Düsseldorf
Necop entwickelte ein Beleuchtungskonzept zur Optimierung der Ausleuchtung des Parkhauses Kunstgalerie in Düsseldorf.

Hierfür nahmen wir vorher die komplette Beleuchtung inklusive Auf- und Einfahrten auf.
Der Bestand aus alten Feuchtraumhalterung wurde deinstalliert, stattdessen platzierte Necop neue Lampen-Chassis.
Obendrein eignen sich die neuen Lampen speziell für die Aufnahme von LED-Röhren.
Überdies ist die Lichtdurchlässigkeit der neuen transparenten Abdeckungen größer. Ebenso die Leistung des eingebauten Reflektors.
Seitdem ist die Ausleuchtung erheblich verbessert und der Stromverbrauch deutlich gesenkt, besser gesagt waren es ca. 40 W pro Leuchtstoffröhreneinheit.
Das neue Licht hat nicht nur eine stärkere Ausleuchtung, sondern aufgrund der Lichtfarbe wird die Beleuchtung infolgedessen auch als deutlich angenehmer wahrgenommen.
Diese Maßnahme konnte Necop innerhalb nur eines Werktages realisieren.

Der Objektbetreiber spart durch die Umstellung ca. bis zu 69% der Energiekosten ein. Für diesen Kunden war  unser Lichtmietkonzept sehr attraktiv und er hat dieses auch gerne genutzt.
Parkhaus Kunsthalle Düsseldorf